Newsletter

Aktueller Newsletter:

ABSV-Info 18/2018 - Medienresonanz zu "sprechenden" Bussen und Straßenbahnen

Liebe Leserinnen und Leser, 

das geplante BVG-Projekt zu "sprechenden" Bussen und Straßenbahnen sorgt bereits vor dem Start am kommenden Montag, 19. Februar 2018, für große Aufmerksamkeit in den Medien. 

Wer noch einmal nachhören möchte, was unser Geschäftsführer, Manfred Scharbach, gestern Abend auf rbb AKTUELL vom 12. Februar 2018 gesagt hat, findet den Beitrag unter folgendem Link: www.rbb-online.de/rbbaktuell/archiv/20180212_2145/Blindenansagen-bvg.html

Mit Klick auf den jeweiligen Zeitungsnamen können Sie die Online-Artikel nachlesen, in denen das Projekt beschrieben und zum Testen aufgerufen wird. Zitiert werden dort neben Vertretern der BVG auch Manfred Scharbach und Stephan Heinke, der sich im AK Verkehr/Umwelt/Mobilität des ABSV engagiert. 

Berliner Morgenpost, 12. Februar 2018
"BVG will Bussen und Straßenbahnen das Sprechen beibringen"

Tagesspiegel, 12. Februar 2018
"Außenansagen für blinde Fahrgäste"

Berliner Zeitung, 12. Februar 2018
"Bahnen und Busse. Auf diesen Linien testet die BVG sprechende Haltestellen"

taz, 12. Februar 2018
"Sprechende Busse und Bahnen"

Märkische Oderzeitung (MOZ), 13. Februar 2018
"Wenn die Haltestelle die Tram ansagt"

Neues Deutschland, 13. Februar 2018
"Bus und Tram nicht mehr sprachlos"

Auch Ohrfunk.de war bei der Pressevorführung dabei und wird über das Projekt berichten, u. a. im Gespräch mit BVG-Chefin, Dr. Sigrid Nikutta.

Sendetermine:
- Sendung „Zeitzone“, Mittwoch, 14. Februar, 11:00, 15:00 und 19:00 Uhr auf www.ohrfunk.de
- Sendung „Audiogramm“: Samstag, 17. Februar, 10:05 Uhr und Sonntag, 18. Februar, 16:05 Uhr auf www.ohrfunk.de sowie Samstag, 17. Februar, 10:00 Uhr auf 88vier  

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf der Internetseite des ABSV unter:
www.absv.de/aktuelles/sprechende-busse-trams-tester-gesucht

Möchten Sie als Testperson dabei sein?
Dann melden Sie sich bitte an unter folgender E-Mail: fgi-akustisch[at]sgm-berlin.com

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Letzte Newsletter

Hände lesen über Brailleschrift, Makro