ABSV-Info 67/2017 - A-Welt: Android-Schulungen und Android-Stammtisch

Donnerstag, 15. Juni 2017

Liebe Leserinnen und Leser, 

wer sich die Welt der mobilen Kommunikationsgeräte erschließen oder zukünftig noch souveräner mit seinem Smartphone umgehen möchte, dem seien die Angebote von Stephan Heinke empfohlen, der Sie in der „A-Welt“ fit machen möchte. Dabei ist es egal, ob Sie den Kauf eines Smartphones planen oder schon eins haben, Fortgeschrittener oder Anfänger sind, oder einfach nur das System einmal kennenlernen möchten. 

Das große A bei „A-Welt“ steht für das Betriebssystem Android. Es befindet sich in Smartphones, Notebooks oder Tablet Computern verschiedener Hersteller. Der Screenreader heißt TalkBack. In Abgrenzung dazu bieten wir auch Schulungen in der i-Welt an für den Umgang mit iPhones und iPads mit dem Betriebssystem iOS der Firma Apple und dem Screenreader VoiceOver.

A-Welt-Schulungen:

Termine für Gruppenunterricht mit bis zu 4 Teilnehmern im Seminarraum des ABSV:  

Juli 2017:
donnerstags, 6., 13., 20. und 27. Juli, jeweils 9:00 bis 15:30 Uhr sowie
Samstag, 22. Juli, 10:00 bis 16:30 Uhr

August 2017:
donnerstags, 7., 10. und 31. August, jeweils 9:00 bis 15:30 Uhr 

Für Kurzentschlossene: Am Donnerstag, 29. Juni sind noch zwei Plätze frei. 
Ausblick: Auch im September wird es wieder Schulungen geben. 

Teilnehmerbeitrag Gruppenunterricht:
25,00 Euro für Inhaber der DBSV-Karte und 40,00 Euro für alle anderen.

Natürlich ist es auch möglich, Einzelunterricht zu buchen. In diesem Falle werden pro Stunde 25,00 Euro für Inhaber der DBSV-Karte und 30,00 Euro für alle Übrigen fällig. 

Android-Stammtisch:

Ab September soll es einen regelmäßigen Android-Stammtisch geben. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Zur Wahl steht der Montag, Mittwoch oder Freitag. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich gerne mit seinem Wunsch-Wochentag bei Stephan Heinke melden. 

Anmeldung zu den Schulungen sowie zum Android-Stammtisch:
bei Stephan Heinke, Tel.: 030 91 55 90 98 oder per E-Mail: kontakt[at]stephan-heinke.de

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro