ABSV-Info

Die ABSV-Info

ABSV-Info 70/2017 - Weltweiter Schreibwettbewerb zur Brailleschrift im digitalen Zeitalter

Liebe Leserinnen und Leser, 

der DBSV ruft zur Beteiligung auf am EBU Onkyo World Braille Essay Contest 2017 - Europe. Der Wettbewerb wird von der japanischen Onkyo Corporation, dem japanischen Braille Mainichi organisiert und in Europa von der Europäischen Blindenunion (EBU) durchgeführt.

ABSV-Info 69/2017 - Besuchen Sie den ABSV auf berlinweiten Infotagen

Liebe Leserinnen und Leser, 

an den beiden folgenden Samstagen finden berlinweite Infotage statt, auf denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle sowie ehrenamtliche Mitglieder den ABSV präsentieren. Wir freuen uns auf einen regen Zulauf an unserem Stand. Die Veranstaltungen sind für Besucher kostenfrei.   

ABSV-Info 68/2017 - Leben und Arbeiten im Ausland: Geht das?

Liebe Leserinnen und Leser, 

Yoshimi Horiuchi und Jessica Schröder, zwei mutige und welterfahrene junge blinde Frauen, laden zu einem Workshop ein. Lesen Sie selbst:  

Leben und Arbeiten im Ausland: Geht das?
Spannende Geschichten von blinden Menschen, die ihren Traum in der Fremde verwirklicht haben
und euch darin unterstützen möchten, selbst im Ausland aktiv zu werden

ABSV-Info 67/2017 - A-Welt: Android-Schulungen und Android-Stammtisch

Liebe Leserinnen und Leser, 

wer sich die Welt der mobilen Kommunikationsgeräte erschließen oder zukünftig noch souveräner mit seinem Smartphone umgehen möchte, dem seien die Angebote von Stephan Heinke empfohlen, der Sie in der „A-Welt“ fit machen möchte. Dabei ist es egal, ob Sie den Kauf eines Smartphones planen oder schon eins haben, Fortgeschrittener oder Anfänger sind, oder einfach nur das System einmal kennenlernen möchten. 

ABSV-Info 66/2017 - Informationsveranstaltung zur Ausbildung und Tätigkeit einer Medizinischen Tastuntersucherin

Liebe Leserinnen und Leser, 

seit einigen Jahren gibt es eine neue berufliche Tätigkeit für blinde und sehbehinderte Frauen: Die Medizinische Tastuntersucherin, genannt MTU. So arbeiten mittlerweile 30 blinde und sehbehinderte Frauen täglich in Arztpraxen und Kliniken und sorgen mit ihrem besonderen Tastsinn für eine verbesserte Brustkrebsfrüherkennung. 

ABSV-Info 65/2017 - Inklusive Tastführung durch die Nikolaikirche / Kostenfreie Konzertkarten

Liebe Leserinnen und Leser, 

gerne machen wir Sie auf eine Führung in der Nikolaikirche aufmerksam, die uns kurzfristig angeboten wurde, sodass dieses Angebot nicht in den Vereinsnachrichten stand, weitere Kulturtermine für Blinde und Sehbehinderte finden Sie unter www.absv.de/kulturveranstaltungen

ABSV-Info 64/2017 - Studie zum Braille Lesen / Infoveranstaltung am 21. Juni

Liebe Leserinnen und Leser, 

die Arbeitsgruppe von Dr. Cichy an der Freien Universität Berlin im Bereich Hirnforschung sucht geburtsblinde Teilnehmer, die Braille beherrschen, für eine Studie zum Thema Braille lesen. In dieser Studie soll untersucht werden, wie Braille-Buchstaben im Gehirn verarbeitet werden. Durch Ihre Teilnahme unterstützen Sie die Erforschung der Hirnprozesse, die beim Lesen von Blindenschrift involviert sind. 

ABSV-Info 63/2017 - Sportliches: Bogenschießen, laufen, Fußball spielen und anfeuern

Liebe Leserinnen und Leser,  

wer sich gerne einmal im Bogenschießen ausprobieren möchte und herausfinden will, wie es sich anfühlt, durch eigene Kraft, durch Körperspannung und Konzentration mit einem Bogen einen Pfeil in das Zentrum einer Scheibe zu schießen, ist beim kostenfreien Schnuppertraining willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mitzubringen sind gute Laune und Neugier auf das Neue sowie geschlossene Schuhe und enganliegende Oberbekleidung.

ABSV-Info 62/2017 - Nachtrag zum Sehbehindertentag / Opernaufführung mit Zusatzprogramm / Einladung zu Hörfilmen

Liebe Leserinnen und Leser,  

die Veranstaltung anlässlich des Sehbehindertentags am 6. Juni war ein voller Erfolg. Rund 150 interessierte Besucherinnen und Besucher konnten sich über die Einsatzfelder von Audiodeskription informieren und erfuhren, wie die Audiodeskription im Fernseher eingestellt wird und welche Geräte für blinde und sehbehinderte Menschen gut bedienbar sind. Wem das alles zu schnell ging, kann sich im Internet noch einmal in Ruhe informieren unter: hoerfilm.info 

ABSV-Info 61/2017 - Sehbehindertentag am 6. Juni: „Hören, was zu sehen ist!“

Liebe Leserinnen und Leser, 

unter dem Motto „Hören, was zu sehen ist!“ findet heute anlässlich des bundesweiten Sehbehindertentages eine Informationsveranstaltung im ABSV zum Thema Audiodeskription statt. Über 150 Interessierte, darunter Vertreter aus Kultur, Politik und Medien haben sich angemeldet.
Auch ein Kamerateam des RBB ist dabei und wird in der Abendschau berichten (unter Vorbehalt):
RBB, 6. Juni, 19:30 Uhr

Seiten

Hände lesen über Brailleschrift, Makro
RSS - ABSV-Info abonnieren