Newsletter

Aktueller Newsletter:

ABSV-Info 65/2018 - Infomarkt für Senioren, Festival 48 Stunden Neukölln und Theateraufführung im Berliner Ensemble

Liebe Leserinnen und Leser,

am Samstag, 23. Juni, findet von 9:30 bis 17:00 Uhr die Auftaktveranstaltung der Berliner Seniorenwoche auf dem Breitscheidplatz vor der Gedächtniskirche statt, die in diesem Jahr unter dem Motto "Altern gestalten" steht. Wer sich umfassend informieren oder Kontakte zu Vereinen, Senioreneinrichtungen und Bezirksämtern knüpfen möchte, findet hier ein gutes Forum. Ein buntes Bühnenprogramm mit Informationen, Vorführungen und Tanz sorgt für Unterhaltung. Auch der ABSV präsentiert sich auf der Veranstaltung. Besuchen Sie uns gern am Stand 41 (gegenüber der Kapelle). 

Und hier kommen zwei Tipps für alle, die neben Fußball gucken am kommenden Wochenende auch noch Kultur genießen möchten:  

Inklusive Führung beim Festival 48 Stunden Neukölln 

Sonntag, 24. Juni, 15:00 bis 17:00 Uhr
Treffpunkt: Café Ole, Boddinstr. 57, 12053 Berlin (Nähe U-Bahnhof U7 Rathaus Neukölln)

Leitung: Dirk Sorge
Teilnahme kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich
Alle Infos zu dem Kunstfestival vom 22. bis 24. Juni unter 48-stunden-neukoelln.de 

Theateraufführung im Berliner Ensemble 

Am Sonntag, 24. Juni, 20:00 Uhr, wird im Berliner Ensemble das Stück „Kunst“ von Yasmina Reza gespielt. Regie: Oliver Reese, Spieldauer: 100 Minuten ohne Pause

KulturLeben hat uns einige kostenfreie Karten zur Verfügung gestellt. Da es ein Kammerstück ist um ein Bild, auf dem praktisch nichts zu sehen ist, kommen blinde und sehbehinderte Menschen sicherlich auch ohne Audiodeskription klar.  

Zum Stück:
Serge hat sich für eine beachtliche Summe ein Gemälde gekauft: weiße Streifen auf weißem Untergrund. An diesem Bild entzündet sich der Streit zwischen drei Freunden, in dessen Verlauf sich ihr Leben und ihre Beziehungen grundlegend ändern. Serge begeistert sich für das Gemälde, Marc bekämpft es auf das Heftigste und Yvan bezieht, da er es sich mit keinem der anderen verderben will, keine Stellung. Das Kunstwerk dient als Katalysator, mit dessen Hilfe Yasmina Reza auf psychologisch fein gezeichnete Weise die drei Männer, ihre Gefühle, ihre Befindlichkeit, ihre Freundschaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein auf den Prüfstand stellt – eine wortgewandte Komödie über die Halbwertszeit von Freundschaften für ein furioses Schauspieler-Trio. 

Anmeldung per E-Mail bis spätestens Sonntag, 24. Juni, 12:00 Uhr: freizeit[at]absv.de  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Letzte Newsletter

Hände lesen über Brailleschrift, Makro