Reisen

Gruppenreisen
Der ABSV organisiert für seine Mitglieder jährlich zwei 14-tägige Gruppenreisen an. Die Reisenden wohnen in Aura-Hotels bzw. Pensionen, d. h. in Unterkünften, die die Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Menschen besonders berücksichtigen.

Gruppenreise nach Timmendorfer Strand, 23. April bis 7. Mai 2018

Zwischen Kiel und Lübeck, da, wo die Lübecker Bucht am schönsten ist, liegt Timmendorfer Strand. Timmendorfs Promenade und einer der längsten Strände Schleswig-Holsteins laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Genießen Sie die salzige Luft, hören Sie das Kreischen der Möwen und das Rauschen der Wellen. Das ruhige, grüne Umland mit seinen langen Alleen, gelben Rapsfeldern und verwunschenen Ecken bietet sich für Ausflüge an. Timmendorfer Strand ist das ideale Reiseziel, um den Alltag hinter sich zu lassen. Das Aura-Hotel hat einen Fitnessbereich und eine Sauna, Gesellschaftsspiele in blinden- bzw. sehbehindertengerechter Ausführung sowie eine Bibliothek mit Bildschirmlesegeräten und vielen Hörbüchern im Daisy-Format. Daisy-Player gibt es in jedem Zimmer. Für Showdownspieler und die, die es werden wollen, steht eine Showdownplatte bereit.

Gruppenreise nach Wernigerode, 17. September bis 1. Oktober 2018

Zur Ruhe kommen, frische Luft atmen, Spazieren, Wandern, Natur erleben oder Historisches entdecken. Im idyllischen Harz ist das alles möglich. Die Aura-Pension "Brockenblick" ist ein idealer Startpunkt für Naturerlebnisse und Wanderungen in den Nationalpark „Harz“. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Wald mit gut ausgebauten Wanderwegen. Auch die Innenstadt Wernigerodes ist fußläufig in circa 15 Minuten erreichbar. Neben ausgiebigen Wanderungen gibt es in Wernigerode und der Umgebung viel zu sehen und entdecken. Mehr unter Sehenswertes

Diese Reisen bieten gerade unseren neuen Mitgliedern eine gute Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Die Aura-Hotels bieten zahlreiche und interessante Freizeitaktivitäten an, die vor Ort gebucht werden können. Für diese Reisen werden eine begrenzte Anzahl von Begleitpersonen zur Verfügung gestellt. Gerne können Sie auch Ihre ei­gene Begleitung mitnehmen. Außerdem können Mitglieder ab dem 40. Lebensjahr mit geringem Einkommen einen Reisekostenzuschuss er­halten.

Kontakt:
Hatice Altinbas und Birgit Mayer
Sozialdienst
Tel.: 030 89588-129 oder -130
E-Mail: hatice.altinbas[at]absv.de


Berlin-Besucher
Wir unterstützen blinde und sehbehinderte Menschen bei ihrem Berlin-Besuch und geben Tipps, um die Hauptstadt mit allen Sinnen kennenzulernen. Darüber hinaus können Berlin-Reisende gerne auch unser umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot nutzen, das wir monatlich unseren Mitgliedern anbieten. Mehr Infos unter Kultur und Freizeit und im Veranstaltungskalender sowie unter
Tel.:  030 89588-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de.

Für eine Unterkunft in der Hauptstadt empfehlen wir:

  • das preisgünstige Gästehaus des ABSV, Auerbachstr. 5, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald), Tel. 030 831 15 40
  • die zehn NH-Hotels in der Hauptstadt, in denen Inhaber der DBSV-Karte vergünstigte Konditionen erhalten, Kontakt: www.nh-hotels.de
  • das Scandic-Hotel am Potsdamer Platz, das besonders großen Wert auf Barrierefreiheit legt,
    Kontakt: www.scandichotels.com/berlin
  • das Hotel Sylter Hof Berlin, Kurfürstenstraße  114-116, 10787 Berlin mit einem App-gesteuerten Blindenleitsystem, www.sylterhof-berlin.de
Ein Beratungsgespräch beim Absv