Mittelherkunft und Mittelverwendung 2020

Ausgaben

Sozialdienst (Beratungen, Hausbesuche, Sehhilfenberatung,
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung etc.)

600.464,89

Begleit- und Betreuungsdienst

91.917,42

Kulturelle Veranstaltungen (z. B. Sommerfeste, Weihnachtsfeiern)

8.331,71

Ferienmaßnahmen

0,00

Blinden- und sehbehindertengerechte Gestaltung öffentlicher Räume

63.780,69

Zuschuss an die gemeinsam mit dem Blindenhilfswerk betriebene Blindenhörbücherei

13.500,00 €

Öffentlichkeitsarbeit (incl. Mitgliederzeitschriften als Großdruck,
Hilfsmittelausstellung, Internetpräsenz)

96.160,15

Projekt „Blickpunkt Auge“

40.678,45

Kosten für das Vereinshaus mit blindengerechter Kegelbahn
(z. B. Reparaturen, Strom, Heizung, öffentliche Abgaben und Steuern)

213.144,35

Projekt „Bibliothek zum Anfassen“

640,32

Personalkosten

348.824,10

Mitgliedsbeitrag an den Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e. V.

57.565,00

Beiträge an weitere Organisationen (Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband,
Landesvereinigung Selbsthilfe, Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen,
Fördergemeinschaft Internationale Arbeit)

4.925,13

Zuschuss an das Deutsche Blinden-Museum

3.000,00

 

1.542.932,21

 

 Zur Deckung dieser Kosten, standen die folgenden Mittel zur Verfügung

Mitgliedsbeiträge

268.644,19

Spenden

297.123,57

Geldbußen/Geldauflagen

450,00

Zuwendungen von Stiftungen für Projekte (z.B. Aktion Mensch,
Blindenstiftung „Weißer Stock“ Berlin, Kriegsblindenstiftung, Der Paritätische Berlin, etc.)

7.941,00

Pauschal- und Projektförderungen der gesetzlichen Krankenkassen nach § 20 h SGB V

34.000,00

durchgeführte Rehabilitationsmaßnahmen und Fortbildungen

68.346,27

Vermietung und Verpachtung

244.133,92

Erbschaften und Vermächtnisse

514.151,62

Sonstige Erträge (Nachlassmittel des Landes Berlin,
Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Kostenbeteiligungen Dritter)

108.141,64

 

1.542.932,21 

Zuletzt geändert: 
6. Oktober 2021 - 11:56
Außenansicht der Geschäftsstelle