Hörspielworkshop: Kunst Erzählen, Teil 2


11:00 bis 19:00 Uhr
WIM e. V.

Kunstwerke erzählen Geschichten, die uns berühren können. Die Teilnehmenden werden Gemälde aus Berliner Museen mit Mitteln des Hörspiels erleben und erlebbar machen, indem sie ihre Geschichten dazu erzählen.

Beim Online-Treffen am 26. März werden gemeinsam Hörspiele entwickelt, die das auf den Bildern Dargestellte erzählen, und die außerdem Informationen über Aussehen und Hintergründe des Werks enthalten.

Beim Treffen im WIM-Studio am 20. April werden die Hörspiele finalisiert, aufgenommen und anschließend veröffentlicht.

Ein experimentelles Beispiel mit synthetischen Stimmen nach dem Gemälde "Das Weinglas" von Jan Vermeer:
Hörprobe

Das Projekt ist ein kostenfreies Angebot von WIM e. V. und DBSV mit Förderung der Aktion Mensch

Leitung: Gerald Pirner und Reiner Delgado

Ort

Werkstatt für interkulturelle Medienarbeit WIM e.V.
Crellestraße 19/20
10827 Berlin

Treffpunkt

2. Hinterhaus, 4. OG (Aufzug vorhanden)

Anfahrt

S-Bahn S1 bis Julius-Leber-Brücke oder U-Bahn U7 bis Kleistpark

Anmeldung

bei Reiner Delgado
E-Mail: r.delgado@dbsv.org

Zurück