Startseite / Termine / Sport / Termin

Selbstverteidigung für Sehbehinderte und Blinde in Berlin


Sporthalle der Grundschule am Dielingsgrund

Selbstverteidigung für Sehbehinderte und Blinde in Berlin

Eine Kooperation zwischen dem Deutschen Ju-Jutsu Verband, Deutschem Blinden- und Sehbehindertenverband und Pro Retina Deutschland.

Samstag, 29. Juni 2024 11:00 – 16:00 Uhr
Sonntag, 30. Juni 2024 11:00 – 15:00 Uhr

Ort:
Sporthalle der Grundschule am Dielingsgrund
Dielingsgrund 35, 12305 Berlin-Lichtenrade
(Zugang über Reichner Weg)
Abholung von der Bushaltestelle Raabestraße ist möglich.

Bitte mitbringen:
Bequeme Kleidung, sofern vorhanden auch Judoanzug, Sportschuhe. Für Getränke und Kekse sorgt der Ausrichter.

Teilnehmenden-Beitrag: 40 Euro

Anmeldung bis Samstag, 1. Juni 2024, unter:
www.djjv.de/news-termine/anmeldung-buchung
(Hier in der Liste die richtige Veranstaltung anklicken und auf Anmelden klicken)
Alternativ geht auch Anmeldung per Mail an: breitensport@djjv.de
mit folgenden Angaben:
voller Name, Geburtsdatum, Meldeadresse, Telefon, gegebenenfalls Verein und ob  Abholung von der Bushaltestelle Raabestraße gewünscht wird.

Im Kurs werden Selbstverteidigungsstrategien auf der Basis der Ju-Jutsu-Kampfkunst vermittelt. Der Deutsche Ju-Jutsu Verband organisiert seit vielen Jahren Selbstverteidigungskurse und will diese nun verstärkt für sehbehinderte und blinde Menschen anbieten.
Carsten Prüßner und Juan de la Fuente Briones entwickeln dafür kontinuierlich Konzepte weiter und passen sie für die Zielgruppe an.

Selbstverteidigungstechniken mit und ohne Stock werden vermittelt.

Dafür sind keine besondere Fitness oder andere körperliche Voraussetzungen nötig.

Wir vermitteln, wie man sich souverän verhalten kann, wenn man belästigt, bedroht oder sogar körperlich angegriffen wird.

Dabei geht es keineswegs darum, heldenhaft Gegner auszuschalten. Vielmehr wird ein Verhalten vermittelt, dass deeskaliert und Auswege aus einer Situation ermöglicht und unliebsame Mitmenschen auf Distanz hält.

Wer für brenzlige Situationen Handlungsmöglichkeiten gelernt hat, kann mit mehr Selbstvertrauen durchs Leben gehen, sicherer auftreten und wird weniger als mögliches Opfer wahrgenommen.

Der Kurs gibt auch einen Einblick in Ju-Jutsu und macht vielleicht neugierig auf mehr Kampfkunst oder Kampfsport.

Zurück