Unfallgefahr für blinde und sehbehinderte Menschen

Berlin, 4. Oktober 2022. Die kreuz und quer herumstehenden und häufig auch liegenden Elektro-Leih-Scooter sind für viele Menschen ein Ärgernis. Für blinde und sehbehinderte Menschen sind sie darüber hinaus eine ernst zu nehmende Unfallquelle. Warum ist das so?

  • Eine Sehbehinderung kann sich unterschiedlich auswirken: Betroffene Personen haben ein eingeschränktes Blickfeld, sehen ihre Umgebung verschwommen oder können nur Hell-Dunkel-Kontraste erkennen. Die Gemeinsamkeit: Ein auf dem Gehweg stehender E-Scooter mit seiner nicht deutlich erkenn­baren Silhouette wird von sehbehinderten Menschen oft nicht recht­zeitig erkannt, ein liegender Roller wird in der Regel erst beim Stolpern wahrgenommen.
  • Auch blinde Menschen, die den Weg mit Hilfe ihres weißen Langstocks erkunden, haben Schwierigkeiten, den stehenden oder liegenden Roller aufgrund seiner schlecht zu ertastenden Oberfläche rechtzeitig und richtig zu identifizieren, um ihn stolperfrei umgehen zu können.
  • In Mobilitätstrainings lernen blinde Menschen, zur Orientierung die Gegebenheiten ihrer Umgebung zu nutzen und sich beispielsweise an Häuserwänden zu orientieren, um nicht versehentlich auf die Fahrbahn zu geraten (Fachleute sprechen von der „inneren Leitlinie“). E-Scooter, die an Hauswänden lehnen oder dort abgestellt sind, behindern blinde Menschen in ihrer Orientierung und setzen sie der Gefahr aus, auf die Fahrbahn zu gelangen.
  • Personen, die mit einem Blindenführhund unterwegs sind, werden durch E-Scooter einer zusätzlichen Gefahr ausgesetzt. Blindenführ­hunde sind nicht in der Lage, quer liegende E-Scooter als niedrige Hindernisse zu identifizieren, die überstiegen werden können. Diese stellen für sie eine Vollsperrung dar, die nur durch das Umlaufen – und wenn nicht anders möglich, auch über die Fahrbahn – umgangen werden kann.  

Pressekontakt:

Paloma Rändel, Tel. 030 895 88-123, E-Mail: paloma.raendel[at]absv.de
Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV)
Auerbachstraße 7, 14193 Berlin
www.absv.de Twitter: @ABSV_Berlin Facebook: @absv.ev Instagram: @absv_berlin

Zuletzt geändert: 
6. Oktober 2022 - 10:39